Balken-Traverse TBX

Balken-Traversen werden zum Heben von Teilen eingesetzt, die zur Stabilisierung mindestens zwei Anschlagpunkte benötigen. Unser Standard deckt Tragfähigkeiten von 1 bis 30 t ab und reicht bei der Greifweite von 0,6 bis 8 m. Aber auch Sonderkonstruktionen mit abweichender Greifweite, Tragfähigkeit und individuellen Anschlagpunkten können realisiert werden.

Für den Krananschlag stehen Kranöse, Ringe, Schäkel an einer Lochleiste oder Bolzen zur Auswahl. Zusätzlich kann die Traverse mit einem 2-Strang-Kettengehänge geliefert werden. Für die primäre Lastaufnahme stehen Wirbelhaken mit festem Abstand oder an Verstellbügeln bzw. Fahrwerken, optional mit zusätzlichen Anschweißhaken, oder Lochleisten mit Schäkeln zur Auswahl. Außerdem kann ein zusätzlicher Mittelhaken ergänzt werden. Die Traverse kann bei Bedarf mit Stapleraufnahmen ausgestattet werden.

Dank der innovativen X-Adapter an den Enden der Traverse, können jederzeit Erweiterungsteile hinzugefügt werden, wie. z.B. weitere Kranösen, Aufhängeringe, Anschweißhaken längs oder quer, Lochbleche mit Schäkeln. Die Lagerung erfolgt wahlweise durch starre Füße, abnehmbare Teleskopfüße mit Höhenverstellung oder auf separaten Abstellböcken, wahlweise verbunden durch Ablagen für Gurte und Zubehör.

  • Balken-Traverse verstellbar mit Anschweißhaken
  • Balkentraverse verstellbar mit Anschweißhaken Stapleraufnahme und Teleskopfüßen
  • Balkentraverse mit Kettenaufhängung und Kranösen für Zweikrantbetrieb
  • Balkentraverse mit Ringen für Doppelhaken und Zweikranbetrieb sowie Abstellböcken

Konfigurator & Shop

Konfigurieren und kaufen Sie Krantraversen ganz einfach im LOADLIMIT Online-Shop.

zum Online-Shop 

Downloads

Produktbroschüre

LOADLIMIT-Prospekt-TBX-TSX-TKX-TMX-THX-TLX-de.pdf [3,2 MB]
Render-Time: 0.38475298881531